Coca-Cola CUP SALZBURG: SV Grödig gewinn erstmals Coca-Cola CUP

SV Grödig und FC Liefering Teilnehmer beim Bundesfinale 2017

 

Damit stehen folgende zwanzig U12-Teams für das Bundesfinale 2016 am 18./19. Juni bei der Austria Akademie in Wien fest: Burgenland (SV Oberwart, SV Mattersburg), Kärnten (WAC, ASK Klagenfurt), Niederösterreich (FC Admira Wacker, ASV Hinterbrühl), Oberösterreich (BW Linz, Admira Linz), Salzburg (SV Grödig, FC Liefering), Steiermark (GAK Juniors, SK Sturm Graz), Tirol (SV Innsbruck, FC Wacker Innsbruck), Vorarlberg (RW Rankweil, SpG Hörbranz), Wien (SK Rapid Wien, ASV 13), der Vorjahressieger FK Austria Wien sowie die SC Oberpullendorf Juniors aus dem Burgenland, die heute aus allen Dritt-Platzierten aller neun Coca-Cola CUP Landesturniere als 20. Teilnehmer gelost wurde.

16 U12-Mannschaften aus Salzburg spielten heute beim Coca-Cola CUP Landesfinale in Mittersill um die begehrten Finalplätze für das Bundesfinale 2017 in Wien. Im Finale setzte sich SV Grödig im Penaltyschießen mit 2:1 (0:0) gegen die Favoriten FC Liefering durch. Die zwei Finalisten SV Grödig und FC Liefering qualifizieren sich somit für das große Bundesfinale, welches am 17./18. Juni bei der Austria-Akademie in Wien ausgetragen wird. Die siegreichen Mannschaften wurden von Prof. Robert Tschaut (Sportdirektor des SFV), Dir. Kurt Pflanzer (SFV-Organisationsreferent), Stefan Pucelik (SFV-Kinder- und Jugendreferent) sowie Philipp Marko (Coca-Cola Gebietsverkaufsleiter Pinzgau) geehrt. Im Spiel um Platz drei siegte TSV St. Johann im Penaltyschießen mit 4:3 (0:0) gegen FC Zell am See. Rufat Sejdijov, U12-Trainer des SV Grödig, war von der Mannschaftsleistung seines Teams begeistert: "Wir haben das ganze Turnier eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung erbracht. Gratulation an die Jungs, ich bin einfach stolz. Wir sind gut vorbereitet in das Turnier gegangen, nun freuen wir uns auf Wien. Ich bin auch stolz ein Teil des SV Grödig zu sein". Florian Königseder und Christoph Knaus, U12-Trainer des FC Liefering, zeigten sich trotz Finalniederlage erfreut. "Wir haben unser Ziel die Teilnahme beim Bundesfinale erreicht. Nachdem wir erst von einem drei-tägigen erfolgreichen Turnier aus Luzern zurück gekehrt sind, war die heutige Mannschaftsleistung ausgezeichnet. Nun können wir uns auf das Bundesfinale in Wien vorbereiten." Ein großes Anliegen für Coca-Cola und dem ÖFB ist die Fairness im Sport. Als große Innovation wird daher seit 2016 bei den Landesfinale auch ein Fairness-Preis vergeben. Als fairste Mannschaft wurde heute die U12 der Union Henndorf gewählt.

Ergebnis

Finale: FC Liefering vs. SV Grödig i.S. 1:2 (0:0)

Spiel um Platz drei: TSV St. Johann vs. FC Zell am See i.S. 4:3 (0:0)

Halbfinale: FC Liefering vs. TSV St. Johann 5:0, SV Grödig vs. FC Zell am See 2:0;

Viertelfinale: FC Liefering vs. SG Uttendorf/Niedernsill 4:0, Union Henndorf vs. TSV St. Johann i.S. 1:3 (0:0), SV Grödig vs. SV Kuchl 1:0, FC Zell am See vs. SV Seekirchen i.S. 2:1 (0:0);

Die Platzierungen: 1. Platz: SV Grödig, 2. Platz: FC Liefering, 3. Platz: TSV St. Johann, 4. Platz: FC Zell am See, 5. Platz: SV Kuchl, 6. Platz: Union Henndorf, 7. Platz: SG Uttendorf/Niedernsill, 8. Platz: SV Seekirchen, 9. Platz: SG Radstadt/Forstau, 10. Platz: PC Pinzgau Saalfelden, 11. Platz: SG Kleinarl/Flachau, 12. Platz: SC Mittersill, 13. Platz: UFC Leopoldskron-Moos, 14. Platz: SV Austria Salzburg, 15. Platz: UFC Thalgau, 16. Platz: SV Straßwalchen

Vorrunde (Link auf Mannschaftsfotos):

Gruppe A: 1. Platz: FC Liefering, 2. Platz: SV Gröding, 3. Platz: FC Pinzgau Saalfelden, 4. Platz: SC Mittersill

Gruppe B: 1. Platz: SV Kuchl, 2. Platz: SG Uttendorf/Niedernsill, 3. Platz: UFC Thalgau 4. Platz: SV Austria Salzburg

Gruppe C: 1. Platz: Union Henndorf, 2. Platz: FC Zell am See, 3. Platz: SG Radstadt/Forstau, 4. Platz: UFC Leopoldskron-Moos,

Gruppe D: 1. Platz: SV Seekirchen, 2. Platz: TSV St. Johann, 3. Platz: SG Kleinarl/Flachau (statt SG Mariapfarr/Mauterndorf), 4. Platz: SV Straßwalchen

 


Weitere Fotos zum Landesfinale finden Sie unter http://www.gepa-pictures.com/download/cocacolacup/


Coca-Cola CUP in Salzburg

Die Salzburger Vereine präsentieren sich beim Coca-Cola CUP traditionell stark. Ein U12-Team des FC RB Salzburg siegte 2009 beim Bundesfinale in Kufstein. Bei den Bundesfinale 2013 und 2014 belegte das U12-Team des FC Liefering jeweils den 3. Platz, 2016 verlor man nur knapp das Bundesfinale und wurde Zweiter. Bei den Landesfinale gingen oftmals Vereine aus der Stadt Salzburg (FC Liefering, FC RB Salzburg, SV Austria Salzburg, ASV ASKÖ Salzburg) als Sieger vom Platz. Als Austragungsort konnten bis dato Straßwalchen, Bergheim, Saalfelden, Mittersill, Salzburg, Pfarrwerfen, Nußdorf am Haunsberg, Seekirchen sowie Grödig gewonnen werden.

Platzierungen bei den Bundesfinale (2006-2016):

2016: 2. Platz: FC Liefering, 7. Platz: SV Kuchl; 2015: 4. Platz: FC Liefering, 6. Platz: USK Anif; 2014: 3. Platz: FC Liefering, 20. Platz: SAK 1914; 2013: 3. Platz: FC Liefering, 16. Platz: SC Leogang; 2012: 9. Platz: SC Mittersill; 2011: 9. Platz: FC RB Salzburg; 2010: 5. Platz: FC RB Salzburg; 2009: 1. Platz: FC RB Salzburg 9. SK St. Johann; 2008: 5. Platz: SV Austria Salzburg; 2007: 9. Platz: DSV St. Johann; 2006: 4. Platz: ASV ASKÖ Salzburg;

Die Landessieger (2006-2017):

2017: SV Grödig, 2016: SV Kuchl, 2015: FC Liefering, 2014: FC Liefering, 2013: FC Liefering, 2012: SC Mittersill, 2011: FC RB Salzburg, 2010: FC RB Salzburg, 2009: FC RB Salzburg, 2008: SV Austria Salzburg, 2007: DSV St. Johann, 2006: ASV ASKÖ Salzburg;


Der Coca-Cola CUP 2017 - die Landesturnier (Termine und Finalisten)

Montag, 17. April 2017 Landesfinale  Vorarlberg Möslestadion Götzis RW Rankweil, SPG Hörbranz
Samstag, 29. April 2017 Landesfinale Tirol Sportplatz Oberperfuss SV Innsbruck, FC Wacker Innsbruck
Montag, 1. Mai 2017 Landesfinale  Wien WFV - Hirschstetten SK Rapid Wien, ASV 13
Sonntag, 6. Mai 2017 Landesfinale  Burgenland Gansbärenstadion SV Oberwart, SV Mattersburg
Samstag, 13. Mai 2017 Landesfinale  Kärnten Turnerwald-Stadion WAC, ASK Klagenfurt
Sonntag, 21. Mai 2017 Landesfinale  Steiermark Murinsel-Stadion GAK Juniors, Sturm Graz
Donnerstag, 25. Mai 2017 Landesfinale  Niederösterreich Stadtsportanlage St. Pölten FC Admira Wacker, ASV Hinterbrühl
Samstag, 27. Mai 2017 Landesfinale  Oberösterreich Hans Wallisch Sportanlage BW Linz, Admira Linz
Montag, 5. Juni 2017 Landesfinale  Salzburg Sportplatz Mittersill SV Grödig, FC Liefering
17. bis 18. Juni 2017 Bundesfinale FK Austria Wien Akademie, Laaer-Berg-Strasse 143, 1100 Wien FK Austria Wien (Titelverteidiger)